Archiv der Kategorie: Beamte

FACHBEREICHS-FRAUENVERSAMMLUNG am 3. Mai

Ein Kurzbericht von der FACHBEREICHS-FRAUENVERSAMMLUNG am 3. Mai:

Unsere Referentin war Doris Freer, ehemalige Gleichstellungsbeauftragte  in Duisburg.

Sie hat uns einen historischen Rückblick zur Frauenbewegung gegeben und anschließend ihre Erfahrungen aus ihrem Arbeitsleben geschildert.

Durch erfolgreiche Gesetzesveränderungen zur Frauenförderung: Grundgesetz, Landesgleichstellungsgesetz oder Landespersonalvertretungsgesetz haben dieGleichstellungsbeauftragten viel zur betrieblichen Frauenförderung beigetragen. Auch heute sollten Personalrat undGleichstellungsbeauftragte eng zusammenarbeiten.

Arbeitszeiten, Frauen in Führungspositionen aber auch richtige bzw. bessere tarifliche Eingruppierung in typischen Frauenberufen waren anschließend Diskussionsthemen.

Umrahmt wurde unsere Frauenversammlung von einem kleinen Kulturprogramm: Ilona Vildebrand sang Lieder über das Leben, die Liebe und die Gesellschaft und begleitete sich mit der Gitarre.

Hartz IV und sozialer Arbeitsmarkt: Flache Lernkurve bei der SPD

„Der sozialdemokratische Finanzminister und kommissarische Parteichef Olaf Scholz steht auf Hartz IV und will trotzdem einen sozialen Arbeitsmarkt. Doch wie soll das zusammengehen?“

Eine pointierte Antwort auf diese Frage hier >>> bei der DGB Gegenblende

Wandel der Berufsbildung im Öffentlichen Dienst

„Im Öffentlichen Dienst verändert die fortschreitende Digitalisierung der Verwaltungsabläufe die Qualifikationsanforderungen der Beschäftigten, die Rahmenbedingungen wandeln sich durch Demografie sowie durch europäische und gesellschaftliche Entwicklungen hin zum Staat als transparent handelndem Dienstleister. Das Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) hat daher nötige Veränderungen der Berufsbildung im Öffentlichen Dienst in einem Entwicklungsprojekt untersucht. Dessen Projektbeirat hat jetzt abschließend die „Bonner Empfehlungen zur Beruflichen Bildung im Öffentlichen Dienst“ ausgesprochen und damit Perspektiven zur Weiterentwicklung eröffnet.“

Hier zur ganzen Meldung im idw – Informationsdienst Wissenschaft

Gewalt gegen Einsatzkräfte der Feuerwehren

Feuerwehrleute, Rettungssanitäter oder Polizisten werden bei ihrer Arbeit nicht nur behindert, sondern oft sogar tätlich angegriffen. Immer häufiger ist über solche traurigen Vorkommnisse in den Medien zu lesen.

Das Ministerium des Innern NRW, das Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales NRW, die  Unfallkasse NRW
und die komba gewerkschaft nrw haben dazu eine Studie in Auftrag gegeben.

>>> hier die Kurzfassung (pdf-Datei, 25 KB)

>>> hier die Langfassung (pdf-Datei, 530 KB)

Neues „ver.di-Beamteninfo“ zur Tarifrunde

Liebe Kolleg*innen,

bitte gebt das anhängende  Beamteninfo weiter und beteiligt Euch solidarisch an den Aktionen der Tarifbeschäftigten.

Auch wenn es erst in 2019 in der Tarifrunde Länder um die Beamtenbesoldung bei den Kommunen und im Land in NRW geht, jede Unterstützung der Aktionen und Warnstreiks der Tarifbeschäftigten hilft auch den Beamt*innen.

Vielen Dank

Cornelia Hintz
Beamte, Senioren, Finanzdienstleistungen
ver.di-Landesbezirk NRW
Karlstraße 123-127
40210  Düsseldorf