ver.di-Wahlprüfsteine Sozial- und Erziehungsdienst

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

der Bundesfachbereich Gemeinden hat Wahlprüfsteine zur Bundestagswahl für die Themen des Sozial- und Erziehungsdienstes erstellt,  die ihr in den Anlagen findet und nutzen und verbreiten könnt. Darüber hinaus wird das Material über den Newsletter versendet und auf den Internetseiten eingestellt.

zum Download >> ver.di-KINDER-JUGENDHILFE-Wahlprüfsteine-2017

zum Download >> ver.di-KITA-Wahlprüfsteine-2017

Mit gewerkschaftlichen Grüßen

Sabine Uhlenkott, ver.di Landesbezirk NRW, Fachbereich Gemeinden


PS:  WAHLCHECK: Welche Partei will Deutschland gerechter machen? Eine kurze Synopse der Parteiprogramme zur Bundestagswahl im DGB-einblick

 

Kita-Forum am 5. September

Liebe Kolleginnen und Kollegen,
wir hoffen, ihr seid alle gut erholt und voller Energie aus dem Urlaub zurück und seid nun voller Tatendrang!
Schon im Juli hatten wir euch gebeten, euch den 5. September von 17.00 bis 19.00 Uhr für das nächste Kita Forum vorzumerken und nun erhaltet ihr anbei die Einladung mit Tagesordnung für dieses Forum.
Bitte hängt sie in der Einrichtung aus und sprecht auch gern Kolleg*innen darauf an.

Mit freundlichen Grüßen
Martina Peil
Fachbereich Gemeinden
ver.di Bezirk Essen
Teichstr. 4a
45127 Essen
Tel.: 0201 24752 12

PS 1: 500 Millionen Euro für NRW-KitasRegierung plant Milliarden-Schulden 

PS 2: Initiative der Bundesregierung zur Qualitätssteigerung in Kitas

PS 3:  Und bei der Gelegenheit ein Lesetipp: Kita-Qualität hängt vom Wohnort ab

Kindeswohlgefährdung in Essen – wir haben Fragen

Die Fälle von Kindeswohlgefährdung haben in Essen deutlich zugenommen. Bei diesem Thema ist Essen wirklich Spitze – und es betrifft sozusagen „die ganze Stadt“: Die Kinder – deren Eltern – all diejenigen, die mit Kindern arbeiten in Schulen, Kitas, im OGS  und natürlich die Kolleginnen und Kollegen im ASD. Wir haben schon im vorigen Jahr einige Fragen an die Verantwortlichen bei der Stadt gehabt. Wirklich zufrieden waren wir mit den Antworten nicht, haben nun nachgefasst und dem Essener Beigeordneten Renzel einen Brief geschrieben … Kindeswohlgefährdung in Essen – wir haben Fragen weiterlesen

Erfolg ist machbar – auch im Falle von Migrantenkindern.

Aus aktuellem Anlass ein Kommentar der FAZ über den Besuch von Migrantenkindern in Kitas. „Der enorme Zuzug von Flüchtlingen senkt die Erfolgsquoten, die die Integration in Kindergärten und Schulen anzeigen.“ … meint die FAZ. Das kann man natürlich sooo nicht stehenlassen, wenn die Ausstattung von Kitas mit ausreichend Personal und Sachmitteln auf häufig niedrigem Niveau verbleibt …

Kindeswohlgefährdung: Dramatischer Anstieg in Essen

Vor ein paar Tagen haben wir schon auf die Meldung der WAZ vom 28. Juli 2017 hingewiesen. Kein gutes Zeichen für die Situation in unserer Stadt – folglich hat auch der WDR das Thema aufgegriffen. Der Beitrag ist in der WDR-Mediathek der Lokalzeit Ruhr unter diesem Link noch bis zum 28. August 2017 zu sehen:

http://www1.wdr.de/mediathek/video/sendungen/lokalzeit-ruhr/video-lokalzeit-ruhr-1342.html

Er beginnt bei Minute 12 – Sekunde 35.

Wir werden darauf zurückkommen.

 

Stoppt den Mietenwahnsinn!

Hilft eine Neue Wohnungsgemeinnützigkeit?

Eine Veranstaltung zu einem Thema, dass nicht nur zur Wahlkampfzeit BRENNEND aktuell ist und in Zukunft hoffentlich wichtiger genommen werden wird.

Montag, 11. September 2017

18.00 Uhr bis ca. 20.15 Uhr (Einlass 17.30 Uhr)

Ort: DGB Haus, Teichstraße 4, 45127 Essen

Eingang grün, Karl-Wolf-Saal

Veranstalter sind der Fachbereich 13 von ver.di NRW, der Deutsche Mieterbund in Zusammenarbeit mit dem MieterForum Ruhr e.V.

Bitte verbreitet die  Einladung weiter >>> hier zum Download

SozJug-Treffen am 6.9.: Thema „Unsere Arbeitsbedingungen“

Liebe KollegInnen,

der Sommer geht zu Ende, und auch wir machen uns wieder daran, die Arbeitsbedingungen im kommunalen Sozialstaat auf den Prüfstand zu stellen.
Den nächsten Termin wollen wir nutzen, uns in möglichst netterer Atmosphäre und ohne Tagesordnung miteinander auszutauschen. Der Fachbereichsvorstand 07 des Essener ver.di-Bezirks stellt hierfür den Raum zur Verfügung (wie immer) und auch ein bisschen Bewirtung (zwei, drei Bleche Pizza und Begleitgetränke). Kommt also zahlreich am

Mittwoch, 06. September 2017,  17.00 Uhr • Teichstraße 4a • Raum K 1

um bei einem (Malz-)Bier mit ArbeitskollegInnen, Gewerkschaftssekretärin, Vertrauensleuten und PersonalrätInnen (Dirk Achatz ist auch da) über betriebliche Ärgernisse, arbeitsrechtliche Fragen und gewerkschaftliche Möglichkeiten zu reden. Bitte gebt Renate Gabriel Bescheid, ob Ihr kommt, damit besser geplant werden kannrenate.gabriel@jugendamt.essen.de

Und bei der Gelegenheit noch mal der Hinweis auf die Sozialarbeiterkonferenz“ von ver.di NRW am 7. September 2017 von 16.00 – 20.00 Uhr in Düsseldorf. 

Eure Vertrauensleute 51-2, 51-8, 51-9, 51-10