Reiche tragen den Löwenanteil

Zwei Meldungen vom gleichen Tag … das muss man zusammen-lesen

Das arbeitgebernahe „Institut der deutschen Wirtschaft“ schreibt über „Einkommensgerechtigkeit und kommt zu dem Schluss: „„Die Einkommensteuer wirkt also genau so, wie es vorgesehen ist“: „Reiche tragen den Löwenanteil.“

Am gleichen Tag kommt der Newsletter des Handelsblatt-Korrespondenten Norbert Hering (… dessen Bezug hiermit auch wärmstens empfohlen sei). Er macht es anders und betrachtet die Einkommenssteuer nicht isoliert, sondern im Kontext des gesamten Steuersystems. Interessant dieses Zitat:

„Zwischen 1948 und 1953 lag der Spitzensteuersatz der Einkommensteuer bei sagenhaften 95 Prozent, ab 1953 bei 80 Prozent! Im Nachkriegsdeutschland war die Lektion angekommen, dass Einkommensungleichheiten Existenzängste schüren und diese dem Extremismus Tür und Tor öffnen.“

Herings Artikel ist länger und erfordert schon etwas Muße bei der Lektüre, aber es lohnt sich …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*