Zweites Treffen mit Herrn Al Ghusain

Am 19. Dezember 2018 sind wir, d.h. die AG Soz.Jug im ver.di Bezirk Ruhr-West, zum zweiten Mal mit Herrn Al Ghusain, dem (nun nicht mehr ganz „neuen“) Beigeordneten der Stadt Essen zusammengetroffen.

Herr Al Ghusain berichtete uns, dass er viel Zeit in Gespräche vor Ort mit den Kolleginnen und Kollegen in den Dienststellen einbringt.

Er stellte in Aussicht, dass es im Zuge der Haushaltsberatungen zu einem Zuwachs von 10 Stellen für den Allgemeinen Sozialdienst kommen kann.

Politik und Verwaltung, so sein Eindruck, hätten gesehen, dass konkreter Handlungsbedarf besteht.

Wir hatten diesbezüglich schon vor einigen Monaten auf die Rede von Rainer Marschan, dem Vorsitzenden der SPD-Ratsfraktion, verwiesen.

Wir haben zum Ausdruck gebracht, dass wir uns an der Diskussion über die „Verteilung“ der neuen Stellen und natürlich auch über künftige Kriterien einer Personalbemessung engagiert beteiligen werden.

Leider sind diese 10 Stellen bis heute nicht verwirklicht worden. Uns sind bisher weder Stellenausschreibungen noch ein Konzept für deren Einsatz bekannt.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*