Alles Gute

Und ein Gedicht zum Jahresende:

Du, neues Jahr, sei ein Jahr des Lichtes,
der Wärme, des Schaffens und des guten Weins.
Nimm den Wucherern das Getreide
und lass das Getreide wuchern.
Setze dem Überfluss Grenzen
und lass die Grenzen überflüssig werden.

Schenke den Fröhlichen Wein
und den Weinenden Fröhlichkeit.
Gib den Messen bessere Käufer
und lass die Kaufleute besser messen
Schenke den Freunden mehr Wahrheit
und der Wahrheit mehr Freunde.

Gibt den Weisen Macht
und den Mächtigen Weisheit.
Gib den Regierungen ein besseres Deutsch
und den Deutschen bessere Regierungen.
Gib jedem Glauben seine Freiheit
und mach die Freiheit zum Glauben aller.

Michael Bing, 1862 (!)

 

 

 

 

 

Grafik rote Schleife: Stephanie Hofschlaeger_pixelio