Tarifrunde ausgesetzt

Liebe Kolleginnen und Kollegen,
die Tarifrunde im Sozial- und Erziehungsdienst wird ausgesetzt. Beigefügtes Flugblatt haben wir soeben von unserer Bundesebene erhalten. Bitte verbreitet diese Information über eure Verteiler. Wir werden dies auch auf unsere Internetseite einstellen.
Solltet ihr Interessantes, Verstörendes oder eventuell auch Aufmunterndes über eure aktuelle Arbeitssituation zu berichten haben, lasst es mich wissen. Wir würden eure Beiträge dann auch gern auf unserer Seite veröffentlichen.

Mit freundlichen Grüßen

Martina Peil
Fachbereich Gemeinden
ver.di Bezirk Ruhr-West
Teichstr. 4a
45127 Essen
martina.peil@verdi.de
Tel.: 0201 24752 12

Die für den 25. April geplante Veranstaltung in der Essener Innenstadt findet natürlich vorerst nicht statt ….

Terminkorrektur vom 3. März

Liebe Kolleginnen und Kollegen,
wir haben einen neuen Termin für unsere wegen des Sturms ausgefallene Auftaktveranstaltung für die Tarifrunde im Sozial- und Erziehungsdienst. Der Auftakt soll nun am 10. März um 17 Uhr hier im Hause stattfinden. Wir hoffen, dass uns das Wetter diesmal keinen Strich durch die Rechnung macht und auf rege Teilnahme von euch.
Bitte hängt die beigefügte Einladung und das Flugblatt in euren Dienststellen aus.
Es ist wichtig, miteinander zu klären, was wir tarifpolitisch anschieben wollen. Weiteres Informationsmaterial >>> hier auf unserer Webseite

Bitte lest auch diese Pressemeldung der ver.di-Bundesleitung vom 4. März 

Mit freundlichen Grüßen

Martina Peil
Fachbereich Gemeinden
ver.di Bezirk Ruhr-West
Teichstr. 4a
45127 Essen

Terminkorrektur vom 25. Februar

Nach den Karnevalstagen wenden wir uns wieder der Realität zu: Die für den 10. Februar geplante Auftaktveranstaltung zur Tarifrunde musste ausfallen – Sturm „Sabine“ hat uns einen Strich durch die Rechnung gemacht. Am 10.März wollen wir die Veranstaltung nachholen. Eine gesonderte Einladung dazu kommt in den nächsten Tagen. Zur Einstimmung heute das ver.di-Flugblatt mit unseren Forderungen sowie ein Verweis auf die Erklärung der Vereinigung der kommunalen Arbeitgeberverbände . Im Laufe der Woche kommt noch mehr Material …

Meldung vom 23. Januar

Erste Gespräche über die weitere Aufwertung von Sozial- und Erziehungsberufen haben – wie in 2015 verabredet – nun Ende 2019 mit den Arbeitgebern stattgefunden. Aber die Arbeitgeber sind noch dabei, sich zu sortieren und spielen offensichtlich auf Zeit.

Dennoch wollen wir jetzt Verhandlungen aufnehmen, auch wenn wir den Tarifvertrag S+E noch nicht gekündigt haben. (Wäre aber ab 30.06.2020 möglich.)

Was wollen wir für die Aufwertung tun? Wann wollen wir und wie wollen wir Aufmerksamkeit gewinnen und viele weitere Fragen und Themen möchten wir gern mit euch in dieser Auftaktveranstaltung  am 10. Februar um 17.00 Uhr im Gewerkschaftshaus Teichstr. beraten.

Einladungsflyer >>> hier zum Download

Herzlichen Gruß

Martina Peil
Fachbereich Gemeinden
ver.di Bezirk Ruhr-West
Teichstr. 4a
45127 Essen
Tel.: 0201 24752 12
martina.peil@verdi.deil