Besonders problematisch …

… ist nach >>> Meinung der Kommunalen Arbeitgeber die ver.di-Forderung zur anstehenden Tarifrunde, weil „es sich in Wahrheit um eine geforderte Entgelterhöhung von durchschnittlich knapp 14 Prozent handelt, was durch den geforderten Mindestbetrag von 500 Euro monatlich bedingt ist. Die Gehälter würden in den unteren Entgeltgruppen um deutlich mehr als 20 Prozent steigen.“

Besonders gut also für die unteren Entgeltgruppen … ja, so muss gewerkschaftliche Tarifpolitik doch sein 🙂

Shares