Archiv der Kategorie: Material

UN-Tag des öffentlichen Dienstes 23.6.

Liebe Kolleg*innen,
anbei erhaltet ihr aktuelle Informationen zum Tag des öffentlichen Dienstes 23.6.2020 >>>als pdf-Datei hier zum Download.
Bitte diskutiert in eurem Umfeld über diesen Tag, welche Dinge aus eurer Arbeit wollt ihr an dem Tag ins Licht der Öffentlichkeit bringen? Prüft, ob ihr in kleinen Gruppen eine Fotoaktion hinkriegt und gebt mir eine Rückmeldung, wenn ihr weitere Informationen, Materialien oder sonstige Unterstützung benötigt.

In der Anlage findet ihr außerdem >>> eine Erklärung zur Altschuldenlast, die ver.di und die Personalratsvorsitzenden in Ruhr-West verfasst haben.
Unser Essener Personalratsvorsitzender Kai Gaida schrieb dazu: UN-Tag des öffentlichen Dienstes 23.6. weiterlesen

Schulen und Kitas wieder uneingeschränkt öffnen

Diese überraschende Forderung kommt aus einer „Ecke“, aus der man das wohl nicht erwartet hat: Kinderärzte, Deutsche Gesellschaft für Krankenhaushygiene u.a.. Bei genauerer Lektüre hat man aber den Eindruck, dass die Autor/innen keinen sehr guten Einblick in den Alltag von Schulen und Kitas haben …  Hier >>> deren Stellungnahme. Schulen und Kitas wieder uneingeschränkt öffnen weiterlesen

Wer soll das bezahlen ….

Wer soll das bezahlen ….  diese Frage wird in den kommenden Jahren, wenn’s um die Folgen der Corona-Krise für die öffentlichen Haushalte geht – immer mal wieder auftauchen. Und immer wieder wird ein Aspekt ausgeklammert werden: Die Steuergerechtigkeit. Deshalb dazu ein Beitrag: Der Historiker Rutger Bregman sagte vor einem Saal voller Milliardäre beim Weltwirtschaftsforum 2019 in Davos, dass diese antreten und ihren gerechten Anteil an den Steuern zahlen müssen. Wer soll das bezahlen …. weiterlesen

Das Problem der Parallelgesellschaften

Parallelgesellschaften“ … ein Wort, dass auch in überregionalen Medien sehr gerne mit der Stadt Essen in Verbindung gebracht wird. Zumeist ist dann von „kriminellen Clans“ die Rede. Dass es in unserer Gesellschaft aber auch ganz andere Arten von
„Parallelgesellschaften“ gibt, beleuchtet >>> dieser Artikel auf blickpunkt wiso. Diese Meldung wurde vor der Corona-Krise geschrieben … also als man sich noch über andere Themen Gedanken machen konnte.

Wir sind systemrelevant

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

wir haben im Vorfeld des 1.Mai, aber auch zur Nutzung weit über den Mai 2020 hinaus, die Systemrelevanz der Gesundheits- und Sozialberufe aufgegriffen und in einen Aufkleber sowie ein Plakat umgesetzt. Siehe Anhang.

Falls ihr Interesse an einer (modifizierten) Verwendung der Materialien in euren Fachbereichen habt könnt ihr das gerne tun.

Durch die Einbindung der Botschaft in die E-Mail-Signatur entsteht zugleich eine dauerhaft richtige weitere Botschaft:
Wir, die Gewerkschaft(en), waren, sind, bleiben systemrelevant!

Wir wollen uns nicht mit fremden Federn schmücken: die Grundidee für den Aufkleber „Wir sind systemrelevant“ kam aus Bayern und findet in unserem Fachbereich jetzt bundesweit Verbreitung.

Viele Grüße
Wolfgang Cremer
ver.di Landesbezirksfachbereichsleiter NRW

Material zum Download (die Grafiken könnt ihr einfach von dieser Webseite auf euren PC ziehen)

>>>. Grafik rechteckig 10 x 3 cm

>>> Grafik quadratisch 10 x 10 cm

>>> Poster NRW DIN A3