Dauer-Chaos beim Straßenverkehrsamt Steele

„In den letzten Jahren sei viel eingespart worden in der Essener Verwaltung, natürlich auch am Personal. Es ist auch öfter mal jemand gegangen und niemand rückte nach“, so zitiert die WAZ Jasmin Trilling, stellv. Pressesprecherin der Stadt Essen.

… dem ist nichts mehr hinzuzufügen. Außer vielleicht noch dies: Mehr Personal muss her !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*