Jetzt unterzeichnen: Abrüsten statt aufrüsten

„Keine Erhöhung der Rüstungsausgaben – Abrüsten ist das Gebot der Stunde.“
 
Die Bundesregierung plant, die Rüstungsausgaben nahezu zu verdoppeln, auf zwei Prozent der deutschen Wirtschaftsleistung. Der Aufruf „abrüsten statt aufrüsten“ wendet sich strikt dagegen. Zu den Erstunterzeichnerinnen und -unterzeichnern gehören auch der DGB-Vorsitzende Reiner Hoffmann sowie weitere Vorsitzende und Vorstandsmitglieder des DGB und seiner Mitgliedsgewerkschaften. Hier >> zum Unterzeichnen des Aufrufs … und bitte weiterverbreiten
https://abruesten.jetzt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*