100 Jahre Kapp-Putsch 1920

Eilmeldung: Diese Veranstaltung wurde am 12. März wg. Corona abgesagt

100 Jahre ist es her: Der Putsch reaktionärer Militärs im März 1920 hatte das Ziel, die junge Demokratie der Weimarer Republik zu stürzen. Nur durch den Einsatz der Arbeiterbewegung und der Gewerkschaften konnte dieser Angriff abgewehrt werden. Lest dazu >>> diesen Artikel auf der ver.di-Webseite. Am Samstag, den 14. März um 18.00 Uhr findet zur Erinnerung an den Kapp-Putsch 1920 vor dem Hauptbahnhof in Essen ein „historischer Flashmob“ statt.

Der Flashmob besteht darin, dass zwei Schauspieler eine „historische Szene“ nachspielen – damit soll das Erinnern an diesen „Schicksalstag der Weimarer Republik“ in den öffentlichen Raum getragen werden. Veranstalter ist der Verein „Weimarer Republik e.V, der mit diesem Flashmob eine Tour durch bundesweit 20 Städte veranstaltet. Hier >>> der Flyer zur Tour: 100 Jahre Kapp-Putsch

Foto: wikipedia