ver.di-Kollegin im WDR–Interview

Die Kollegin Corinna Huß, ver.di-Vertrauensfrau in Oberhausen schreibt uns:

In meiner privaten Zeit und Funktion als ver.di-Vertrauensfrau habe ich ein Interview zum Thema „Klatschen reicht nicht“ dem WDR gegeben.

Es ist am Sonntag, 3. Mai ab 19.30 Uhr im WDR zu sehen.

Ich habe die Aufwertung der sozialen Berufe benannt und die Wichtigkeit der frühkindlichen Bildung – mal sehen, was der WDR daraus macht.
Mit freundlichem Gruß
Corinna Huß

… also – am 3. Mai um 19.30 Uhr den Fernseher anschalten