Wer soll das bezahlen ….

Wer soll das bezahlen ….  diese Frage wird in den kommenden Jahren, wenn’s um die Folgen der Corona-Krise für die öffentlichen Haushalte geht – immer mal wieder auftauchen. Und immer wieder wird ein Aspekt ausgeklammert werden: Die Steuergerechtigkeit. Deshalb dazu ein Beitrag: Der Historiker Rutger Bregman sagte vor einem Saal voller Milliardäre beim Weltwirtschaftsforum 2019 in Davos, dass diese antreten und ihren gerechten Anteil an den Steuern zahlen müssen.

RUTGER BREGMAN: “Ich bin zum ersten Mal in Davos, und ich finde es, ehrlich gesagt, eine ziemlich verwirrende Erfahrung. Ich meine, 1.500 Privatjets sind hierher geflogen, um Sir David Attenborough zu hören … wie wir den Planeten zerstören.  … ich höre Leute über die Begriffe Partizipation und Gerechtigkeit und Gleichheit und Transparenz sprechen, aber … fast niemand spricht die eigentliche Kernfrage der Steuervermeidung an, richtig? Und dass die Reichen einfach nicht ihren gerechten Anteil zahlen. …es fühlt sich an, als wäre ich auf einer Feuerwehrkonferenz und niemand darf über Wasser sprechen, stimmt’s? ... vor 10 Jahren stellte das Weltwirtschaftsforum die Frage: Was muss die Industrie tun, um einen abrupten sozialen Rückschlag zu verhindern? Die Antwort ist sehr einfach: Hören Sie einfach auf, über Philanthropie zu sprechen, und fangen Sie an, über Steuern zu sprechen. Steuern, Steuern. … Nennen Sie mir ein Land, in dem ein Spitzensteuersatz von 70% tatsächlich funktioniert hat? Und, wissen Sie, ich bin Historiker – die Vereinigten Staaten, da hat es tatsächlich funktioniert, in den 1950er Jahren unter dem republikanischen Präsidenten Eisenhower, Sie wissen schon, dem Kriegsveteranen. Der höchste Spitzensteuersatz in den USA betrug 91%  … Die höchste Erbschaftssteuer … betrug mehr als 70%. Ich meine, wir können noch sehr lange über all diese dummen philanthropischen Pläne reden. … Aber, kommen Sie, wir müssen über Steuern reden. Das ist alles. Steuern, Steuern, Steuern, Steuern. Der ganze Rest ist meiner Meinung nach Blödsinn.

Das Video >>> hier auf YouTube. Die Übersetzung wurde auszugsweise entnommen von den nachdenkseiten.de