Archiv der Kategorie: Kitas

Interessanter Fotowettbewerb

Die Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege •BGW veranstaltet regelmäßig Fotowettbewerbe. Der aktuelle Wettbewerb ist sehr ungewöhnlich. In der Ausschreibung heißt es u.a.:
„In den Wettbewerbsbeiträgen soll es um eine Auseinandersetzung mit dem Themenfeld pädagogische Arbeit (Mensch, Arbeit, Zukunft) gehen. Erzieher und Erzieherinnen sowie Leiter und Leiterinnen stehen im Fokus. Sie begleiten, fördern und bilden unsere Kinder – eine Investition in die Zukunft.“
Zu den Einzelheiten hier bei der >>> bgw

………….

Foto: Jerzy sawluk_pixelio

Shares

4.000 in Köln

2.000 Kolleginnen und Kollegen, Eltern und Interessierte waren auf der Kundgebung der Bildungswende am 23.9.23 in Köln … behauptet der WDR.
Aber wer ein wenig Erfahrung mit Kundgebungen und Demos hat, konnte sehen: Richtig zählen können die beim WDR nicht wirklich.
Sorry, lieber WDR, aber unsere Schätzungen bewegen sich zwischen 3.500 und 4.000.

Sei’s drum – das Wetter war toll , die Stimmung super und bundesweit waren es >>> viele, viele Tausend, die auf die Straße gegangen sind. Worum es uns dabei geht, könnt ihr bei der >>> Initiative Bildungswende nachlesen.
Kurz gesagt, benötigt das Land
… ein 100 Milliarden „Sondervermögen“ für die Bildung und einen „Bildungsgipfel“, der beim Kanzler angesiedelt ist.
Wir haben einige fotografische Impressionen mitgebracht und auch drei Videostatements:

Bärbel Burdack, Leiterin einer städtischen Kita aus Essen

Dario Tayebun, in Ausbildung zum Erzieher bei der AWO

Lena Oekea, in Ausbildung zur Erzieherin beim ASB 

Einige tagesaktuelle Berichte in den Medien:

>>> Tagesschau

>>>  Zeit online

>>>  Kölner Stadt-Anzeiger

>>>  Spiegel online

>>>  Radio Berlin-Brandenburg

 

…………

Foto & Videos: bruno neurath-wilson

Shares

23.9.: Auf nach Köln

#Bildungswende – SOS Kita
Demo am 23. September
in Köln

Gemeinsame ver.di Anreise ab Essen Hbf
1. Zur Demonstration ab 13.00 Uhr am Kölner Heumarkt
Abfahrt: 11:08 Uhr ab Essen Hbf mit dem RE 1
Treffpunkt: 10:55 Uhr am Infopoint im Hauptbahnhof.
2. Kundgebung ab 15:00 Uhr Heumarkt
Abfahrt: 13:08 Uhr ab Essen Hbf mit dem R1
Treffpunkt: 12:55 Uhr am Infopoint im Hauptbahnhof
Zum Download:  ver.di-Flugblatt
>>>Aufruf Bildungswende 23.09.  pdf 990 KB
>>> Die Veranstalter der Demo
Shares

Bildungswende JETZT!

Aufruf zum Bildungsprotesttag

Zu unserer Meldung vom 13. September
>>> Wir sind am Limit!
hier der Aufruf zur

Kundgebung am
Samstag, 23. September
in Köln

ver.di ist Teil eines ganz, ganz breiten bundesweiten Bündnisses, das zu dieser Kundgebung  aufruft. Mit dabei u.a. der DGB und die Gewerkschaft Erziehung & Wissenschaft
Lest den >>> Aufruf zu der Kundgebung und
verteilt >>> dieses Flugblatt  pdf-Datei 200 KB
weiter.

Treffpunkt Köln, Heumarkt 13.00 Uhr
Kundgebung dort um 15.00 Uhr

 

 

Shares

Wir sind am Limit!

Eltern, Gewerkschaften und Freie Wohlfahrtspflege fordern Hilfe vom Land NRW

!Reduzierung von Öffnungszeiten, Schließung von Angeboten und drohende Insolvenzen: Das leise Sterben bei Kindertageseinrichtungen und Offenen Ganztagsschulen (OGS) hat begonnen. Kindern wird die Grundlage für ein chancengerechtes Aufwachsen entzogen, Eltern können sich nicht mehr auf die Betreuung verlassen, Mitarbeitende gehen auf dem Zahnfleisch und die Träger der Organisationen versinken in immer tieferen finanziellen Defiziten.!

Die >>> Pressemitteilung von ver.di NRW, GEW NRW und Landeselternbeirat
Shares

Erzieher/innen sind besonders oft krank

„Im letzten Jahr war diese Berufsgruppe vier Tage mehr krankgeschrieben als der Bundesdurchschnitt.“

Der Artikel, aus dem dieses Zitat stammt, ist zwar schon sieben Jahre alt (2015), dürfte aber immer noch aktuell sein:
>>> Ärzte-Zeitung vom 14.8.2015

Nur zwei Jahre alt ist diese Doktorarbeit >>> Psychische Belastung und Burnout-Risiko von Erzieherinnen in Magdeburg und Umgebung aus dem Bereich Arbeitsmedizin der Medizinischen Fakultät der Universität Magdeburg pdf-Datei 2,6 MB zum freien Download

Shares

Gute und menschengerechte Arbeitsbedingungen

 

„Die Belastungen und Anforderungen in den Kitas haben deutlich zugenom- men. Es wird zum Beispiel viel über Sprachförderung und Inklusion diskutiert. Aber um das gut umsetzen zu können, brauchen wir kleinere Gruppen. Eine qualitativ hochwertige frühkindliche Bildung ist nur mit genug gut ausgebildetem Personal möglich. … Um die nötigen Fachkräfte zu gewinnen und zu halten, müssen die Berufe finanziell aufgewertet werden. Zudem müssen die Ausbildungskapazitäten massiv ausgebaut werden.“

Zitat aus der neuen ver.di-Broschüre „Arbeitsintensität – Perspektiven, Einschätzungen, Positionen aus gewerkschaftlicher Sicht“
In der Broschüre (174 Seiten) geht es um aktuelle Probleme bei der Gestaltung „guter und menschengerechter Arbeitsbedingungen“ in den Branchen, in denen ver.di aktiv ist.

Keine Lektüre für fünf Minuten, aber bestimmt wichtig für alle, die tiefer ins das Thema einsteigen möchten.
Hier >>> zum Download bei ver.di

Shares