Archiv der Kategorie: OGS

ver.di Corona-Plan OGS

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

im Anhang unser Schreiben an die Ministerin Gebauer und an den Minister Stamp vom 10. Juni 2020 euch zur Kenntnis.

Darüber hinaus sende ich euch die dazugehörigen von unseren aktiven OGS Beschäftigten ausgearbeiteten Kriterien für die OGS Betreuung in Zeiten von Corona, inklusive einer kurzen Zusammenfassung der Kriterien n einem Flyer. Die Flyer werden ausgedruckt und zeitnah an die Bezirke verschickt. Bitte meldet euch für die ausgedruckten Flyer bei euren zuständigen Gewerkschaftssekretär*innen in unseren ver.di Geschäftsstellen. Falls ihr noch keinen Kontakt habt, bekommt Ihr mehr Infos unter: https://nrw.verdi.de/service/ver-di-finden.

Dazu haben wir heute eine Pressemitteilung zur Öffnung der OGSen veröffentlicht.

Wie ihr sehen könnt, versuchen wir auf allen Ebenen auf die ungünstigen Zustände im OGS aufmerksam zu machen. Wichtig bei all der Arbeit ist aber die Unterstützung aus den Schulen. Denn ohne betrieblichen Druck bringen die besten Papiere nicht viel.

Gerne könnt ihr unsere Kriterien für OGS während der Pandemie an Interessierte weiterleiten. Wir freuen uns auf eure Rückmeldungen!

Solidarische Grüße aus Düsseldorf

Serdar Agit Boztemur
Gewerkschaftssekretär
Landesbezirk ver.di NRW
Serdar.Boztemur@verdi.de
Fachbereich 03 | Sozial- und Erziehungsdienste, Behindertenhilfe, Jugendkoordinator
Karlstraße 123-127, 40210 Düsseldorf
Tel. 0211-61824-297

Für KollegInnen, die mit Kindern arbeiten

Liebe Kolleginnen und Kollegen,
Ihr seid systemrelevant! Ihr leistet einen existenziellen Beitrag dazu, dass Ärzt*innen, Pfleger*innen, Sanitäter*innen, Feuerwehrkräfte, Polizist*innen, Eure Kolleg*innen in den Kitas und viele andere ihre Arbeit machen können, um uns alle durch diese Krise zu bringen.
Daher bitten wir Euch, achtet auf Euch und Eure Gesundheit und die Gesundheit der Euch anvertrauten Kinder. Um Euch zu unterstützen, haben wir hier >>> Erkenntnisse zusammengestellt, die nach heutigem Kenntnisstand als sinnvoll gelten und deren Beachtung wir empfehlen.

Tarifrunde ausgesetzt

Aktueller Nachtrag vom 16. Juni 2020

Die Entscheidung, den laufendenTarifvertrag für die Beschäftigten des öffentlichen Dienstes von Bund und Kommunen zu kündigen, wurde vertagt. Mehr dazu >>> hier auf der Pressemeldung von ver.di Bund vom 4. Juni 2020

Tarifrunde: Erst mal Pause ?!Die Coronakrise lässt die Einnahmen von Bund und Kommunen einbrechen. Das erkennen auch die Gewerkschaften – und wollen erst einmal Zeit gewinnen.“ …schreibt das >>> Handelsblatt am 16.6.2020


Liebe Kolleginnen und Kollegen,
die Tarifrunde im Sozial- und Erziehungsdienst wird ausgesetzt. Beigefügtes Flugblatt haben wir soeben von unserer Bundesebene erhalten. Bitte verbreitet diese Information über eure Verteiler. Wir werden dies auch auf unsere Internetseite einstellen.
Solltet ihr Interessantes, Verstörendes oder eventuell auch Aufmunterndes über eure aktuelle Arbeitssituation zu berichten haben, lasst es mich wissen. Wir würden eure Beiträge dann auch gern auf unserer Seite veröffentlichen.

Mit freundlichen Grüßen

Martina Peil
Fachbereich Gemeinden
ver.di Bezirk Ruhr-West
Teichstr. 4a
45127 Essen
martina.peil@verdi.de
Tel.: 0201 24752 12

Die für den 25. April geplante Veranstaltung in der Essener Innenstadt findet natürlich vorerst nicht statt ….

Terminkorrektur vom 3. März

Liebe Kolleginnen und Kollegen,
wir haben einen neuen Termin für unsere wegen des Sturms ausgefallene Auftaktveranstaltung für die Tarifrunde im Sozial- und Erziehungsdienst. Der Auftakt soll nun am 10. März um 17 Uhr hier im Hause stattfinden. Wir hoffen, dass uns das Wetter diesmal keinen Strich durch die Rechnung macht und auf rege Teilnahme von euch.
Bitte hängt die beigefügte Einladung und das Flugblatt in euren Dienststellen aus.
Es ist wichtig, miteinander zu klären, was wir tarifpolitisch anschieben wollen. Weiteres Informationsmaterial >>> hier auf unserer Webseite

Bitte lest auch diese Pressemeldung der ver.di-Bundesleitung vom 4. März 

Mit freundlichen Grüßen

Martina Peil
Fachbereich Gemeinden
ver.di Bezirk Ruhr-West
Teichstr. 4a
45127 Essen

Terminkorrektur vom 25. Februar

Nach den Karnevalstagen wenden wir uns wieder der Realität zu: Die für den 10. Februar geplante Auftaktveranstaltung zur Tarifrunde musste ausfallen – Sturm „Sabine“ hat uns einen Strich durch die Rechnung gemacht. Am 10.März wollen wir die Veranstaltung nachholen. Eine gesonderte Einladung dazu kommt in den nächsten Tagen. Zur Einstimmung heute das ver.di-Flugblatt mit unseren Forderungen sowie ein Verweis auf die Erklärung der Vereinigung der kommunalen Arbeitgeberverbände . Im Laufe der Woche kommt noch mehr Material …

Meldung vom 23. Januar

Erste Gespräche über die weitere Aufwertung von Sozial- und Erziehungsberufen haben – wie in 2015 verabredet – nun Ende 2019 mit den Arbeitgebern stattgefunden. Aber die Arbeitgeber sind noch dabei, sich zu sortieren und spielen offensichtlich auf Zeit.

Dennoch wollen wir jetzt Verhandlungen aufnehmen, auch wenn wir den Tarifvertrag S+E noch nicht gekündigt haben. (Wäre aber ab 30.06.2020 möglich.)

Was wollen wir für die Aufwertung tun? Wann wollen wir und wie wollen wir Aufmerksamkeit gewinnen und viele weitere Fragen und Themen möchten wir gern mit euch in dieser Auftaktveranstaltung  am 10. Februar um 17.00 Uhr im Gewerkschaftshaus Teichstr. beraten.

Einladungsflyer >>> hier zum Download

Herzlichen Gruß

Martina Peil
Fachbereich Gemeinden
ver.di Bezirk Ruhr-West
Teichstr. 4a
45127 Essen
Tel.: 0201 24752 12
martina.peil@verdi.deil

Kinder- und Jugendärzte für bessere Erzieherausbildung

Starke Worte der Kinderärzte: „Erzieherinnen und Erzieher leisten heute den wichtigsten Beitrag zur öffentlichen Bildung von Kindern.“ Deshalb fordern sie von der Ministerin „eine Verstetigung der Finanzströme, um damit Erzieherinnen und Erzieher besser ausbilden zu können und einen besseren Personalschlüssel in den Kitas zu verwirklichen.“ Hier >>> der Wortlaut der Erklärung

OGS – Winter – Stammtisch

Liebe Kolleginnen und Kollegen,
wir möchten uns in einer gemütlichen Atmosphäre mit euch austauschen und laden Euch hiermit zum diesjährigen
Winter-Stammtisch des OGS-Forums ein.

Wann ? Donnerstag 06.02.2020 ab 18.00 Uhr
Wo? In der Schmankerl-Hütte auf dem Kennedyplatz

Damit wir dort reservieren können, meldet Euch bitte verbindlich bis zum 30.01.2020 unter der E-Mail-Adresse iwonaB78@arcor.de an.
Auf alle angemeldeten Kolleginnen und Kollegen, die zum Winter-Stammtisch kommen werden, wartet wieder eine kleine Neujahrs-Überraschung.

>>> Diese Einladung  könnt ihr auch gerne weitergeben

Mit kollegialen Grüßen

eure OGS-Vertrauensleute

Gutes-OGS-Gesetz

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

wie ihr wisst, setzten wir uns schon länger für ein Gesetz für den „offenen Ganztag“ ein. Bisher haben wir im Landtag zwar viel Verständnis bekommen, aber es gibt noch immer kein Gesetz. Das soll und muss anders werden.

Bitte leitet diesen Flyer >>> hier zum Download  an Kolleg*innen aus dem OGS Bereich (egal welcher Träger) und auch an möglichst viele Eltern weiter (gern auch über die Kita Kolleginnen). Gutes-OGS-Gesetz weiterlesen