Archiv der Kategorie: OGS

Aufwertung Sozial- und Erziehungsdienst 2022

Die Aufwertung der Arbeit im Sozial- und Erziehungsdienst geht in die nächste Runde! Die ver.di Bundestarifkommission für den öffentlichen Dienst hat am 26.08.2021 die Kündigung der besonderen Eingruppierungsregelungen für den Sozial- und Erziehungsdienst im TVöD (VKA) zum 31.12.2021 beschlossen.

Was ist in den nächsten Wochen zu tun um die Tarifrunde erfolgreich vorzubereiten und wie sind wir strategisch aufgestellt?

Dafür laden wir herzlich zur NRW Regionalkonferenz zur Aufwertung des Sozial- und Erziehungsdienst 2022 ein. Die Konferenz findet statt
Donnerstag, 07. Oktober 2021 um 15.00 Uhr (bis max. 18.00 Uhr)
in der Mercatorhalle in Duisburg (Rudolf-Schock- Saal) statt.

Mehr dazu in diesem >>> Flugblatt von ver.di

KINDERGIPFEL der SPD-Fraktion im Landtag NRW

Aus der Einladung der Landtagsfraktion der SPD:

„Die Corona-Pandemie hat gezeigt, dass wir als Gesellschaft die Bedürfnisse von Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen stärker in den Blick nehmen müssen. Wir sind überzeugt: Kinder müssen die Erfahrung machen, dass sie ihre Lebenswelt selbst mitgestalten können. … Deswegen organisieren wir einen Kinder- und Jugendgipfel im Landtag NRW.“

Mehr zu der Veranstaltung in >>> dieser Einladung pdf-Datei 29 KB

OGS: Überleitung zur Jugendhilfe Essen gGmbH

An alle Kolleginnen und Kollegen im Offenen Ganztag in Essen

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

ihr alle habt ein Schreiben der Stadt Essen erhalten mit dem ihr zu einer Informationsveranstaltung zur Überleitung an die Jugendhilfe Essen gGmbH eingeladen worden seid.

Einen entsprechenden Beschluss hatte der Rat der Stadt zwar bereits im Jahre 2015 gefasst, wegen der Proteste städtischer OGS Erzieher*innen und vor allem der Beharrlichkeit des PR konnten die Pläne 6 Jahre lang in ständigem Kampf mit wechselnder Politik verhindert werden. War viel Ärger und zeitweise recht heftig.

Die meisten OGS Erzieher*innen sind schon lange Zeit bei der Stadt beschäftigt und fürchten nun, ihre Rechte aus dem städtischen Arbeitsvertrag zu verlieren.

Bitte lest und verbreitet dazu diese >>> ver.di-Information

Nach den Sommerferien laden wir euch zu einer ver.di Infoveranstaltung im Rahmen unseres OGS Forum ein:

Ein OGS-Gesetz muss her

Die Zustände im Offenen Ganztag in NRW sind schon seit Jahren teilweise unzumutbar. Seit Jahren auch fordert ver.di ein OGS-Gesetz, um einheitliche und verbindliche Qualitätsstandards zu etablieren. Bei dem Thema lassen wir nicht locker … auch wenn es  2025 einen gesetzlichen Anspruch auf Ganztagsbetreuung geben soll.

Dieser Anspruch ist natürlich gut, aber dadurch wird nicht automatisch geregelt, wie viele Kinder in der Gruppe maximal sein dürfen, wie die Räume beschaffen sein müssen etc. Was das OGS-Gesetz, das ja ein Landesgesetz sein wird, nach unserer Meinung regeln muss, hat ver.di-NRW mit einen  Gesetzentwurf dargelegt, den man hier >>> nachlesen kann.

Aber fordern und vorschlagen ist das eine – ohne politischen Rückenwind kommen wir da auch nicht weiter. Hier in Essen bekommen wir Unterstützung u.a. von der SPD, wie uns die Ratsfrauen Julia Jankovic und Anke Löhl, Ratsherr Michael Schwamborn und Landtagsabgeordneter Frank Müller bei einem Treffen kürzlich zugesichert haben. An dem Treffen haben für ver.di Martina Peil, Petra Scheiber, Iwona Borkowska und Marc Windt teilgenommen. Den Standpunkt von Frank Müller konnten wir in einem kurzen Video festhalten und mit ver.di-Vertrauensfrau und OGS-Erzieherin Iwona Borkowska konnten wir dazu ein zweites Video erstellen.

Wir bleiben dran ….

Impfpriorisierung

An städt. Kitas Essen, Kita Forum, Interessierte und OGS Kolleg*innen (auch BR Jugendhilfe)
 
Liebe Kolleginnen und Kollegen,
anbei unsere >>> Vorabinformation zum Thema Impfpriorisierung. Vom Gesundheits- und Familienministerium gibt es leider noch keine
Informationen zum Prozedere. Das heißt, das nun das konkrete Vorgehen mit den Verantwortlichen vor Ort geklärt werden muss.

Mit freundlichen Grüßen

Martina Peil
Fachbereich Gemeinden
ver.di Bezirk Ruhr-West
Teichstr. 4a
45127 Essen

Erzieher/innen impfen? Geduld, Geduld …

Spahn: Corona-Impfungen für Lehrer und Erzieher ab März möglich

ver.di fordert: OGS-Gesetz für NRW

Auch wenn Corona unsere ganze Aufmerksamkeit fordert … es gibt auch noch andere Themen, mit denen wir uns beschäftigen (müssen). Unser anderem ist das der Offene Ganztag. ver.di bemängelt schon seit Jahren, dass ein OGS-Gesetz für NRW überfällig ist, damit dieser weitgehend „regellose“ Bereich endlich definierte (Qualitäts-)Standards erhält, auf die man sich auch berufen kann. Dazu gibt es ein neues >>> Video von ver.di NRW

Impf-Priorität für Kitas und OGS

Jetzt bestätigt auch die >>> Coronavirus – Impfverordnung des Bundesministeriums für Gesundheit vom 08.02.2021, dass nach § 4   Kitabeschäftigte, OGS-Beschäftigte, Kitapflegepersonen und Kolleg*innen aus der Kinder- und Jugendhilfe mit erhöhter Priorität freiwillig geimpft werden:

(1) 8. Personen, die in Kinderbetreuungseinrichtungen, in der Kindertagespflege, in Einrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe und als Lehrkräfte tätig sind,…

Die Verordnung tritt am 8. Februar 2021 in Kraft.

Durch die Anstrengungen im Vorfeld ist ver.di somit die Öffnung des Impfzugangs nicht nur für alle Kita-Beschäftigte auf Augenhöhe mit dem Lehrpersonal, sondern auch für den Offenen Ganztag, die Kinder- und Jugendhilfe und die Kindertagespflege gelungen.

 

ver.di-Pressemeldung vom 9.2.2021:

ver.di fordert bundeseinheitliche Teststrategie und mehr Schutz für Beschäftigte in den Kindertageseinrichtungen

Anlässlich der morgen stattfindenden Bund-Länder-Konferenz fordert die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) wie schon seit Monaten, den Schutz der Beschäftigten in Kindertagesstätten, Eltern und Kinder zu erhöhen und bundesweit einheitliche Regelungen einzuführen. Impf-Priorität für Kitas und OGS weiterlesen