Archiv der Kategorie: neueste-meldungen

TV-Tipp: Abschied von der Mittelschicht

arte tv: „Rund ein Drittel aller Beschäftigten in Europa lebt in Unsicherheit. Obwohl sie Arbeit haben, teilweise sogar mehrere Jobs gleichzeitig, kommen sie nur knapp über die Runden. Sie bilden das sogenannte „Prekariat“. Die wachsende Angst vor der Armut führt zu einem Gefühl des sozialen Ausschlusses und auch zu Zweifeln an der Demokratie. Populistische Parteien profitieren.“ Der Film zu diesem Thema ist in der arte mediathek bis zum 3. April 2020 zu sehen

Heute vor 100 Jahren …

… am 4. Februar 1920 trat das „Betriebsrätegesetz“ in Kraft … ein Datum, das wir in Erinnerung behalten sollten. Auch wenn wir im Öffentlichen Dienst auf einer anderen gesetzlichen Grundlage agieren, aber Mitbestimmung der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer kam mit diesem Gesetz auf die politische Tagesordnung in Deutschland. Mehr dazu hier >>> bei der Hans-Böckler-Stiftung. und hier >>> auf wikipedia

 

Gestalten wir unsere Zukunft

Digitalisierung, Klimaschutz, Investitionen … Themen, die vielen auf den Nägeln brennen, Sorge bereiten und auch Ängste auslösen.

Strukturwandel“ ist das Stichwort. Wie schaffen wir es als Gewerkschaften, die Interessen der Arbeitnehmer/innen zu formulieren und zu vertreten?

Dieser Frage stellt sich der DGB NRW mit dem „Stark im Wandel-Kongress“ am 5. März 2020 in Gelsenkirchen. Das interessante Programm und die Möglichkeit zur Anmeldung >>> hier beim DGB NRW

Kinder- und Jugendärzte für bessere Erzieherausbildung

Starke Worte der Kinderärzte: „Erzieherinnen und Erzieher leisten heute den wichtigsten Beitrag zur öffentlichen Bildung von Kindern.“ Deshalb fordern sie von der Ministerin „eine Verstetigung der Finanzströme, um damit Erzieherinnen und Erzieher besser ausbilden zu können und einen besseren Personalschlüssel in den Kitas zu verwirklichen.“ Hier >>> der Wortlaut der Erklärung