20 Jahre ver.di – der Film

Liebe Kolleg*innen, 

eigentlich hatten wir vor, den 20jährigen ver.di Geburtstag groß und mit vielen Kolleg*innen zu feiern, aber die Pandemie lässt dieses gemeinsam Feiern nicht zu.

Stattdessen hat unser Bezirksvorstand beschlossen, einen ver.di Film für unseren Bezirk zu produzieren. Unser Ziel ist es möglichst viele Antworten von Funktionär*innen, BR, PR, MAV’en,  JAV’en, VL,  ver.di Mitgliedern und auch hauptamtlich Beschäftigten zu folgenden 4 Fragen zu erhalten:

  1. Was bedeutet ver.di für Dich ?
  2. Was war Dein schönstes Erlebnis mit anderen ver.di Kolleg*innen?
  3. Was war die aufregendste Aktion, die tollste Demo oder erfolgreichste Streik, bei dem Du dabei warst ?
  4. Warum bist Du bei ver.di und warum bleibst Du dabei ?
  1. Der Abschluss Deiner Antworten soll mit dem Satz enden – ver.di ist für mich …

Es wäre wirklich klasse, wenn sich möglichst viele Kolleg*innen daran beteiligen, damit wir zeigen können, dass wir alle ver.di sind.

Aus dem Konzept >>> hier zum Download  könnt Ihr entnehmen, wie die Filme erstellt werden müssen und wohin sie gesendet werden.

Wir brauchen Eure Filme bis zum 16.06, damit der ver.di Film pünktlich zu unserem Geburtstag am 01.07.2021 veröffentlicht werden kann.

Vielen Dank fürs Weiterleiten und Mitmachen.

Herzliche Grüße

Caro Fieback                                                Henrike Eickholt
Bezirksvorsitzende                                  Bezirksgeschäftsführerin

 

Grafik: Tim Reckmann_pixelio