Ein Hilferuf aus den Kitas

Die «Interessengemeinschaft Alltagsheldenkita» hat einen Brief geschrieben … einen Offenen Brief an die Essener Medien, an Politikerinnen und Politiker aus Essen und an die Bundesminister/in Spahn und Giffey. Es sind Kolleginnen und Kollegen aus verschiedenen Kitas, die sich auf diesem Wege an die Öffentlichkeit wenden. Mit den Verfasser/innen erwarten wir, dass der Hilferuf Ernst genommen wird und schnell zu Konsequenzen führt.

Gerne veröffentlichen wir deshalb dieses Dokument

>>> hier zum Download pdf-Datei 287 KB

und verweisen bei dieser Gelegenheit noch einmal auf diese >>> Diskussionsveranstaltung des DGB:

„Reden wir über … die Situation in den Kitas“
Die Veranstaltung findet am 03.02.2021 um 18:00 Uhr live auf Facebook statt … schaltet euch unter dem folgenden Link einfach ein!

https://fb.me/e/3f14IaoPj

Mit dabei sind: Frank Müller, Mitglied des Landtag NRW, Oliver Kern, Geschäftsführer der Arbeiterwohlfahrt (AWO) in Essen, Martina Peil, Fachbereichssekretärin des ver.di Bezirk Ruhr-West, eine Erzieherin, sowie Dieter Hillebrand, Vorsitzender des DGB Essen.