Schlagwort-Archive: Kitas

Situation in den Kitas

Auf ver.di-Landesebene NRW wird es am 20. Mai und am 24. Juni Austauschtreffen zur Situation in den KITAs geben. Dazu leiten wir diese Einladung  des NRW-Fachbereiches Gemeinden an alle interessierten Kolleginnen und Kollegen weiter: 

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

hiermit laden wir euch herzlich zu unseren kommenden Austauschtreffen zur Situation in den KITAs ein, diese finden statt am 20.05.21 (16:30 Uhr bis 17:30 Uhr) und am 24.06.21 (16:30 Uhr bis 17:30 Uhr), der zugehörige Link wird euch am 07.05.21 bzw. am 21.05.21 zugehen.

Aufgrund der aktuellen Situation bieten wir euch einen Sonder-Kita-Austausch an, stattfindend am 06.05.21 von 16:00 Uhr bis 17:30 Uhr. Für diesen Termin wird bei Interesse um Rückmeldung an die Mailadresse

Marlene.Seckler@verdi.de

gebeten … dann lassen wir euch den Teilnahmelink zukommen.

An Kita Forum und Interessierte

Liebe Kolleg*innen,

falls ihr heute Abend (Do., 25.2.2021) noch nichts vorhabt, dann hört doch mal bei WDR 5 rein. Heute um 20.04 Uhr findet dort das „Stadtgespräch“ statt und diesmal zum Thema „Kitas in der Pandemie“. Mit dabei ist:

ULRIKE VENN / LEITERIN KINDERTAGESEINRICHTUNG FÜRBERG IN REMSCHEID und ver.di-Mitglied.

Und wenn ihr mutig seid, dann ruft während der Sendung auch an

0800 5678555

Hier >>> die Info zur Sendung vom WDR

Mit freundlichen Grüßen

Martina Peil
Fachbereich Gemeinden
ver.di Bezirk Ruhr-West
Teichstr. 4a, 45127 Essen

 

ver.di-Brief an MP Laschet

Presseinformation ver.di – NRW
———————————————————-
Notbetreuung statt Betreuungsgarantie: ver.di fordert Ministerpräsident Laschet zum Handeln auf
Düsseldorf, 22. Januar 2021

Die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) fordert die Landesregierung dazu auf, den Kita-Betrieb in NRW auf eine Notbetreuung zu reduzieren und den bundesweiten Beschluss zu Kita-Schließungen nicht weiter zu ignorieren. In einem Schreiben an den Ministerpräsidenten Armin Laschet (CDU) vom heutigen Freitag (22. 01.), bringt die Gewerkschaft die große Verärgerung und die Sorge der Beschäftigten zum Ausdruck. ver.di-Brief an MP Laschet weiterlesen