Mülheim und Oberhausen auf Platz 2 und 3

Platz 2 und 3: Bei den Olympischen Spielen wäre das super, aber beim „Wettbewerb“ um die Spitzenplätze in der pro-Kopf-Verschuldung liegen gleich zwei Städte aus unserem ver.di-Bezirk bundesweit gaaaanz vorne. Mehr dazu >>> hier in der WELT vom 2.11.2018

Fachseminar für Beschäftigte in der Offenen Ganztagsschule

2003 wurde der Ministerialerlass zur Offenen Ganztagsgrundschule in NRW in Kraft gesetzt und damit das Ende der Horte besiegelt. Die Bildungschancen der Kinder sollten damit verbessert und das Betreuungsangebot ausgebaut werden. Heute finden mehr als 30 % aller Schulkinder an über 3.000 Schulen in der OGS Platz, und diese Form der Schulkind Betreuung wird von Schulen und Politikern als Erfolgsmodell dargestellt. Aktuell wird in der Politik sogar ein Rechtsanspruch auf Betreuung an Schulen diskutiert.

Die Beschäftigten jedoch fühlen sich ausgebrannt und zwischen den Stühlen sitzend.

Fachseminar für Beschäftigte in der Offenen Ganztagsschule weiterlesen

Große Personallücke in Kitas und Schulen

„In Kitas und Grundschulen wird bis zum Jahr 2025 eine große Personallücke klaffen – wenn nicht deutlich mehr ErzieherInnen und GrundschullehrerInnen ausgebildet werden als bisher. Würden die Ausbildungszahlen gleich bleiben, fehlen im Jahr 2025 insgesamt 66.000 ErzieherInnen und 32.000 GrundschullehrerInnen.“ … so das Ergebnis der Studie zur sozialen Spaltung im deutschen Bildungssystem – in Auftrag gegeben vom DGB-Bundesvorstand und durchgeführt von Prof. i. R. Dr. Klaus Klemm, FB Bildungswissenschaften, Universität Duisburg-Essen und Matthias Anbuhl, DGB Bundesvorstand. Mehr dazu hier >>> beim DGB – dort auch die Studie zum Download.