Berufsfachliche Seminare 2020

Liebe Kolleginnen und Kollegen … nachfolgend eine Aufstellung der berufsfachliche Seminare 2020, die von unserem Landesfachbereich NRW angeboten werden. Bitte leitet dieses Angebot weiter an unsere Aktiven und solche, die es werden möchten.

Es wäre auch gut, wenn unterschiedliche Kolleg*innen an den Seminaren teilnehmen würden.

Es gibt folgende Themenbereich (jeweils die Ausschreibung und einen Themenplan):

Feuerwehr > Ausschreibung – Themenplan

Schulhausmeister*innen > Ausschreibung – Themenplan

Jobcenter >  Ausschreibung – Themenplan

Handwerk >  Ausschreibung – Themenplan

Jugendhilfe > Ausschreibung – Themenplan

Kita-Leitung > Ausschreibung – Themenplan

Kita Fachkräfte > Ausschreibung – Themenplan

OGS > Ausschreibung – Themenplan

Verwaltung > Ausschreibung – Themenplan

IT-Kommune > Ausschreibung – Themenplan

Anmeldungen bitte direkt an

DGB-Bildungswerk NRW e.V., Bismarckstraße 77, 40210 Düsseldorf
in Kooperation mit der Gewerkschaft ver.di, Landesfachbereich Gemeinden

Die Kontaktdaten stehen in der jeweiligen Seminarausschreibung

Herzlichen Gruß
Martina Peil
Fachbereich Gemeinden
ver.di Bezirk Ruhr-West
Teichstr. 4a
45127 Essen
Tel.: 0201 24752 12
martina.peil@verdi.de

Kommunale Altschulden

Der Personalrat der Stadt Oberhausen hat einen sehr ausführlichen Brief an an Ministerpräsident Laschet wg. der Kommunalen Altschulden geschrieben.

Hier >>> der Brief an den Ministerpräsidenten und

hier >>> die Antwort des Ministerpräsidenten

Dazu schreibt unser Kollege André auf der Heiden u.a.

Ministerin Scharrenberg hat zwischenzeitlich eine Presseerklärung zum Thema veröffentlicht. Hier bezieht sie sich auf ein von ihr initiiertes Treffen in Berlin am 26.11.2019. Die Presseerklärung ist ebenfalls beigefügt. Erfreulich ist ja zumindest, dass sie eine Lösung der bestehenden Problematik als historische Chance beschreibt und damit unsere Wortwahl in unserem Schreiben aufnimmt. Zudem verweist er darauf, dass Frau Scharrenberg wieder auf uns zukommen wird

Aus der Runde am 26.11.2019 ist mir bekannt, dass die Landesregierung im März des nächsten Jahres einen Aufschlag machen will. Derartige Ankündigungen gab es allerdings in den letzten gut 1,5 Jahren mehrfach.

Ich schlage vor, dass ich euch nach der LBV Sitzung über die Beratung informiere. Des Weiteren fände ich es klasse, wenn wir weitere Unterstützungsunterschriften einsammeln. Den aktuellen Stand der bei mir eingegangenen Rückmeldungen könnt ihr dem Brief an den Ministerpräsidenten entnehmen. Da ist noch Luft nach oben.

Kollegiale Grüße
André

Arbeitgeber gegen Tarifvertrag Digitalisierung

In dem „Essener Appell“ fordern Personalräte der deutschen Großstädte mit mehr als 500.000 Einwohnerinnen und Einwohnern die Oberbürgermeisterinnen und Oberbürgermeister der 15 größten Großstädte auf, sich für einen Tarifvertrag Digitalisierung einzusetzen.  Die Arbeitgeber sehen dafür aber keine Notwendigkeit. Der Appell >>> im Wortlaut

Personalbemessung … Erfahrungen in Dortmund

Mal über den Tellerrand schauen ist immer sinnvoll: Den Blick weiten – Betriebsblindheit überwinden – von den Erfahrungen anderer lernen. Um so mehr gilt das für regional agierende Gewerkschaften, deren „Gegenüber“, die Arbeitgeberseite also, überregional gut vernetzt ist.

Das dachten wir uns in der Soz.Jug mit Blick auf die Tarifverhandlungen im kommenden Jahr, in dem ja auch noch Kommunalwahlen stattfinden werden.

Personalbemessung … Erfahrungen in Dortmund weiterlesen

Seminare für Vertrauensleute

Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen, auf diese beiden Seminare für Vertrauensleute möchten wir euch hinweisen:

AKTIV IN BETRIEB UND GESELLSCHAFT
zwei Wochenenden im März und November 2020
Themen u.a.
: Rechtliche Stellung der Arbeitnehmer im Betrieb
 -Stellung und Aufgaben der Gewerkschaft im Betrieb und Gesell- 
schaft
 – Betriebliche Interessenvertretung – zentrale Aufgaben von Vertrauensleuten
 – Gleichbehandlung von Männern und Frauen
 -Möglichkeiten der Durchsetzung von Interessen / Bedürfnissen 
der Beschäftigten im Betrieb
 – Betriebliche Aktivitäten und Initiativen
Mehr Informationen >>> hier zum Download

INTERESSEN DURCHSETZEN
TARIFPOLITIK AKTIV GESTALTEN
drei Wochenenden im Mai, Juli und September 2020
Themen u.a.
: Arten und Funktion des Arbeitskampfes
 -Entstehung,Inhalt und Funktion von Tarifverträgen
 – Rechtliche Grundlagen: Tarifvertragsgesetz, von der Friedenspflicht zur Urabstimmung
 – Rolle der Gewerkschaft als Tarifvertragspartei
 -Grundlagen der Strategieentwicklung: Von der Zieldefinition bis zur Erfolgskontrolle
Mehr Informationen >>>hier zum Download

Zusätzlich der Flyer „Der Weg zum Bildungsurlaub“, der über den gesetzlichen Anspruch auf Bildungsurlaub mit Lohnfortzahlung informiert ! Nutzt dieses Recht … es steht euch zu !