Arbeiten in der Corona-Krise

Der Arbeitswelt-Monitor „Arbeiten in der Corona-Krise“ ist ein gemeinsames Projekt der Universität Osnabrück und der Kooperationsstellen Hochschulen und Gewerkschaften in Niedersachsen und Bremen. Im vorigen Jahr wurden einige Tausend  Arbeitnehmerinnen befragt zu Themen wie
• Vereinbarkeit von Familie und Beruf
• Infektionssorgen
• Homeoffice
etc.

Die Ergebnisse und die Möglichkeit zur Teilnahme an künftigen Befragungen >>> hier

Dazu auch der Artikel „Klassenunterschiede in Coronazeiten“ im >>> Standard