SGB VIII-Novelle (Kinder- und Jugendhilferecht)

Auf die SGB VIII-Novelle zum Kinder- und Jugendhilferecht haben wir an dieser Stelle schon mehrfach hingewiesen – zuletzt am >>>  18. Mai.
Heute informieren wir über eine Veranstaltung der
AG Kinder, Jugend, Schule des Bonner Kreisverbandes der Grünen. Das könnte eine interessante Veranstaltung werden, denn es wird eine leibhaftige Oberbürgermeisterin daran teilnehmen …

Die Einladung dazu können wir nachfolgend mit Einverständnis der Veranstalter wiedergeben:

Am 27. Mai 2021, 19 bis 21 Uhr, diskutiere ich in einer gemeinsamen digitalen Veranstaltung der AG Kinder, Jugend, Schule des Bonner Kreisverbandes der Grünen und des Demokratischen Salons mit Prof. Dr. Christian Schrapper, Erster Vorsitzender des Instituts für soziale Arbeit (www.isa-muenster.de) und der Bonner Oberbürgermeisterin Katja Dörner über die Konsequenzen der zurzeit diskutierten Novelle des SGB VIII, in dem die Aufgaben und Leistungen der Kinder- und Jugendhilfe geregelt sind. Ich darf euch alle herzlich einladen.

Diese Novelle sieht u.a. umfangreiche Beteiligungen von Kindern und Jugendlichen bei der Jugendhilfeplanung, die Überführung der Zuständigkeit für Kinder und Jugendliche mit Behinderten in den Zuständigkeitsbereich der Jugendämter (sogenannte „Große Lösung“) sowie eine verlässliche Zusammenarbeit der Jugendhilfe mit Schule und Justiz vor. Es gibt enge Zusammenhänge u.a. mit Bundeskinderschutz- und Bundesteilhabegesetz. Die Länder regeln die Umsetzung in Ausführungsgesetzen, eine Aufgabe der nächsten Legislaturperiode in Nordrhein-Westfalen.

Die genannten Gesetze haben erhebliche Auswirkungen auf die Kommunen, die Träger der freien Jugendhilfe sowie die Partner der Jugendhilfe, nicht zuletzt die Schulen.

Einwahl über https://zoom.us/j/93135624604?pwd=dXFjVXdwaVExU21NODc1TWlvSkI1UT09, Meeting-ID: 931 3562 4604, Kenncode: 048582, Ortseinwahl suchen: https://zoom.us/u/ac8b5FtJSo.

Wir würden uns sehr freuen, wenn ihr Zeit und Interesse hättet, an der Veranstaltung teilzunehmen. Gerne auch zum Weiterleiten.

Herzliche Grüße
Norbert Reichel
Demokratischer Salon:
Dr. Norbert Reichel
D-53225 Bonn
info@demokratischer-salon.de
norbert.reichel@netcologne.de
www.demokratischer-salon.de